Rechtliche Vorsorge wird immer wichtiger

Der Ownersclub hat sein Portfolio um die rechtliche Vorsorge erweitert. Neben Finanzdienstleistungen werden jetzt auch Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen über den Kooperationspartner JURA DIREKT und seine kooperierenden Rechtsanwälte abgedeckt. Denn über Finanzprodukte kann im Betreuungsfall meistens nicht mehr frei verfügt werden, wenn keine Vorsorgevollmachten vorhanden sind. Aktuell stehen circa 1,4 Millionen Menschen unter Betreuung – jedes Jahr wird das zentrale Vorsorgeregister rund 240.000 Mal angefragt – Tendenz steigend.

Es kann schnell passieren: Durch Krankheit oder Unfall können Menschen zum Betreuungsfall werden – zeitweise oder auf Dauer. Wer entscheidet dann über Vermögen, medizinische Behandlungen oder bei Selbstständigen über das Unternehmen? Ohne Vorsorgevollmacht tun das fremde Betreuer oder der von Amts wegen zum Betreuer bestellte Ehe- oder Lebenspartner sowie eingesetzte Verwandte. Aber auch die können nicht in allen Fällen selbständig über Vermögen, Versicherungen, Immobilien oder andere Werte entscheiden und verfügen. „Genau deshalb haben wir uns über JURA DIREKT zum Kooperationspartner für Vorsorgedokumente fortbilden lassen“, so Jürgen Engelberth, Vorstand des Bundesverbandes für die  Immobilienwirtschaft, „denn wir sehen unsere Verantwortung auch darin, unsere bestehenden und neuen Kunden für einen Betreuungsfall abzusichern.“

Eine ganz wichtige Empfehlung

Als Kooperationspartner möchten wir Kunden und Interessierte zu Vorsorgedokumenten informieren. Auf Wunsch unterstützen wir bei der Aufnahme einer Analyse zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Kooperierende Anwälte erstellen aus diesen Analysen rechtskonforme Vollmachten, JURA DIREKT sorgt mit einem umfassenden Service für dauerhafte Sicherheit.

Zu diesem Thema für Aufklärung zu sorgen wird zunehmend wichtiger, weil die Zahl der Betreuungs- und Pflegefälle stetig wächst. Und: Rund 90 Prozent der Erwachsenen haben das noch nicht für sich erledigt.

JURA DIREKT Service – 13 wichtige Punkte für dauerhafte Sicherheit:

  • Sicherheit: Physische Hinterlegung der Original-Vollmachten, unterschriftsbeglaubigten Vollmachten und Sorgerechtsverfügungen im datenschutzkonformen Archiv.
  • Absicherung: Digitale Hinterlegung der Original-Vollmachten und Kopien auf deutschen, datenschutzsicheren Servern
  • Erinnerung: Jährliche Erinnerungsschreiben um Änderungsbedarf abzufragen
  • Aktualisierung: Laufende Aktualisierung der Vollmachten, egal in welchen Bereichen oder wie oft Sie Änderungen durchführen lassen wollen
  • Anpassung: Änderungsservice Ihrer Stammdaten für rechtsverbindliche Datenaktualität
  • Gesetzesaktuell: Aktualisierung Ihrer Vollmachten bei Gesetzesänderungen, von Rechtsanwälten geprüft und neu gefertigt
  • Individuell: JURA DIREKT Notfallkarte und Schlüsselanhänger mit persönlicher ID zur datenschutzsicheren Identifizierung
  • Notfall-Hotline: Weltweit – 7 Tage, 24 Stunden für Ärzte, Gerichte und Bevollmächtigte
  • Unterstützung: Hilfe im Notfall oder Betreuungsfall bei der Abwicklung mit Behörden, Pflegeeinrichtungen und Gerichten
  • Durchsetzung: Rechtliche Erstempfehlung und Unterstützung (Telefonate, Rechtsauskunft und Briefwechsel) der Rechtsanwälte bei Differenzen mit Behörden und Gerichten
  • Offizielle Registrierung: Eintragung im Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer, inklusive Aktualisierung
  • Service Unterschriftsbeglaubigung: Bundesweite Koordination zur optionalen Unterschriftsbeglaubigung inkl. kostenlosem Rückversand
  • Schlichter-Service: Ärztliche Zweitmeinung für Bevollmächtigte in palliativmedizinischen Situationen

Über JURA DIREKT

JURA DIREKT mit Sitz in Nürnberg ist eine seit 2011 bundesweit tätige, spezialisierte Servicegesellschaft für rechtliche Vorsorge. Aufklärungsarbeit zu Auswirkungen fehlender Vollmachten auf entsprechende Fachbereiche findet über Vorträge und Kooperationen aus den Bereichen Finanzen, Bank, Betreuung, Pflege, Krankenkasse, Steuerberatung, Recht und Medizin statt. JURA DIREKT beauftragt als Servicegesellschaft kooperierende Rechtsanwaltskanzleien mit der Erstellung von Patienten- und Betreuungsverfügungen, Vorsorgevollmachten, Unternehmervollmachten und Sorgerechtsverfügungen sowie Testamenten. Für Vollmachten und Verfügungen sorgt der JURA DIREKT-Service mit 13 Servicepunkten für dauerhafte Aktualität, schnelle Auffindbarkeit und Sicherheit der Dokumente. Weiter stehen darin ein umfangreicher, persönlicher Nothilfe-Service mit internationaler Notfallnummer, 24/7-Service, anwaltlicher Unterstützung und persönlicher Begleitung sowie Unterstützung bei Unterschriftsbeglaubigung und ein Schlichterservice (Ärztliche Zweitmeinung bei Differenzen mit Ärzten) zur Verfügung.

Quelle: JURA DIREKT (sw)

 

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar