Farbtrends gibt es jedes Jahr – immer wieder neu, doch welche Einrichtung ist zeitlos und auch nach längerer Zeit noch gerne anzuschauen.

Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden – nach Hause kommen – dem hektischen Alltag entfliehen und zur Ruhe kommen.

Was uns eigentlich lange klar ist, haben Experten nun noch einmal bestätigt. Weniger ist mehr. Die Augen wünschen sich Ruhe und ein harmonisches Farbzusammenspiel in den eigenen vier Wänden.

Graue und schwarze Töne erleichtern das “zur Ruhekommen” mehr als helle und grelle Farben. Aber das Auge möchte sich trotzdem an etwas festhalten, einen Fixpunkt finden. Ein kräftiger Farbakzent ist ein Muss im zeitlosen einfachen Design. Großer Vorteil, die Farbgestaltung läßt sich leicht ändern nicht nur alle paar Jahre sondern auch nach Jahreszeit.

Bildrechte: fotolila – © Photographee.eu

Akzente mit Pflanzen, der besondere Stuhl, das petrolfarbene Sofa oder die Farbkombination der Kissen auf dem Sofa. Auch Bilder lassen sich leicht austauschen oder auch die Textilvorhänge an den Fenstern.

Bildquelle: fotolila – © Dariusz Jarzabek

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar