Sie wollen beim Kauf einer Immobile einen zusätzlichen Bonus mitnehmen? Wir zeigen Ihnen, welchen Trick Sie dafür verwenden können!

Eine Immobilie zu kaufen ist fast immer mit einem Kredit verbunden. Üblicherweise bezahlen Sie diesen sicherlich in monatlichen Raten per Überweisung ab. Eine andere Zahlungsweise – außer teilweise einer Bar-Zahlung – gibt es gemeinhin nicht. Doch es kann sich lohnen, zu fragen, ob auch eine Zahlung per Kreditkarte möglich ist. Durch lassen sich beim Immobilienkauf sogar komplett kostenlos noch Bonusmeilen für Flüge und Hotelübernachtungen sammeln.

Ist der Immobilienkauf mit einer Kreditkarte möglich?

Grundsätzlich ist es in Deutschland leider so, dass beim Kauf einer Immobilen selten eine Kreditkarte akzeptiert wird. Nur bei kleineren Transaktionen ist teilweise eine Zahlung per Kreditkarte möglich. In anderen Ländern sieht das anders aus, in den USA ist es beispielsweise teilweise durchaus möglich auch bei Immobilientransaktionen in dieser Form zu bezahlen. Ähnliche Optionen gibt es auch in einigen weiteren Ländern, gerade in Asien sind moderne Zahlweisen auch bei Immobilen auf dem Vormarsch. Wer hierzulande eine Immobilie erwerben möchte, kommt allerdings meist nicht um eine Zahlung per Überweisung oder eben eine Barzahlung herum.

Gibt es dennoch eine Möglichkeit, beim Immobilienkauf attraktive Bonusmeilen zu sammeln? Ja, denn über einen Umweg können Sie zumindest ohne Probleme die monatlichen Raten für Ihren Kredit mit einer Kreditkarte bezahlen!

Bildquelle: fotolila – © William W. Potter

Wie findet man die richtige Kreditkarte zum Meilen sammeln?

Der erste Schritt, um überhaupt profitieren zu können, ist die Wahl der richtigen Kreditkarte. Hierbei sollten Sie besonders die folgenden drei Kreditkarten im Blick haben:

  • American Express Platinum Card
  • Miles & More Kreditkarte Gold
  • Payback American Express Karte

Bei dem Branchenportal reisetopia findet Sie im Kreditkarten Vergleich weitere Optionen und können sich zudem in einem speziellen Artikel zum Thema über die für Sie passende Karte informieren. Damit sollten Sie schnell und einfach eine für Sie ideale Kreditkarte finden, mit der Sie zukünftig auch im Alltag Bonusmeilen sammeln.

Für den Immobilienkauf bietet sich besonders ein Blick auf Kreditkarten von American Express an. Die American Express Gold Card kann hier bereits eine gute Wahl sein, die Platinum Card bietet sich meist allerdings mehr an. Das liegt daran, dass Sie mit dieser Karte einen besonders hohen Verfügungsrahmen erhalten. American Express wirbt sogar damit, dass die Karte gar keinen Verfügungsrahmen hat. Interessant ist auch ein Blick auf die American Express Business Platinum Card, denn bei dieser erfolgt die Abrechnung der Umsätze teilweise erst bis zu 58 Tage nach der Zahlung – gerade bei größeren Summen – wie zum Beispiel einem Immobilienkauf – kann das sehr wichtig sein.

Über welchen Umweg ist die Zahlung mit Kreditkarte möglich?

Sie haben die richtige Kreditkarte bereits gefunden und beantragt? Dann können Sie nun loslegen und bei der Immobilienfinanzierung zusätzliche Meilen sammeln. Dafür notwendig ist ein Konto beim britischen Start-up Revolut. Hier können Sie mit Ihrer Kreditkarte Geld aufladen – aktuell ist das leider nur mit Mastercard und Visa Kreditkarten möglich. Die beste Wahl einer Kreditkarte zum Meilen sammeln für Immobilienkäufer ist deshalb aktuell auch die Miles & More Kreditkarte, wenngleich in Zukunft möglicherweise auch die Aufladung per Überweisung möglich ist.

Sobald Sie Ihre Kreditkarte hinterlegt haben und Geld aufgeladen haben, können Sie dieses vom Revolut-Konto ganz einfach auf ein Girokonto bei einer anderen Bank überweisen – etwa um die monatlichen Raten für einen Kredit abzubezahlen. Dabei können Sie nach einer Verifizierung ohne Probleme mehrere zehntausend oder auch hunderttausend Euro im Jahr über diesen Weg bezahlen. Einer Immobilienfinanzierung steht dabei nichts im Weg. Gleichzeitig können Sie eine hohe fünfstellige oder gar sechsstellige Zahl an Meilen sammeln.

Eine Alternativ ist die Nutzung von PayPal für Zahlungen, sofern beispielsweise ein Immobilienanbieter für die Abzahlung auch diesen Weg der Zahlung akzeptiert. Hier können Sie sogar American Express verwenden. Zwar ist dies meist nicht für monatliche Raten möglich, bei Anzahlungen oder anderen immobiliennahen Transaktionen ist eine Zahlung mit PayPal aber oft möglich. Nutzen Sie hier ebenfalls Ihre Kreditkarte zum Meilen sammeln, können Sie sich sehr schnell viele Bonusmeilen sichern!

Bildquelle: AdobeStock_290144203

Was kann man mit den gesammelten Meilen anfangen?

Manch einer wird sich fragen: Lohnt sich das überhaupt? Die Antwort darauf lässt sich leicht geben. Schon für 55.000 Euro Umsatz mit einer Miles & More Kreditkarte in der Business-Variante lässt sich beispielsweise ein Hin- und Rückflug in der Business Class in die USA oder nach Südafrika im Rahmen der sogenannten Meilenschnäppchen buchen. Beim Immobilienkauf oder der Immobilienfinanzierung kommt so eine Summe sehr schnell zustande. Damit ergibt sich die Möglichkeit, jedes Jahr oder noch häufiger an attraktive Freiflüge in Premium-Klassen zu kommen. Der Aufwand hält sich zudem absolut in Grenzen.

Worauf warten Sie also noch? Nutzen Sie die Möglichkeit, bei der Immobilienfinanzierung nebenbei auch noch an Freiflüge und Übernachtungen in Luxushotels zu kommen!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: AdobeStock_22591245

Total
0
Shares
2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar