Für eine zuverlässige Aussage zu den Auswirkungen der Krise auf die Immobilienwirtschaft in Deutschland ist es noch zu früh. Es fehlen Zahlen, Daten und vor allem Erfahrungen. Führende Institute entwickeln derzeit Szenarien für die Weltwirtschaft, die mögliche Entwicklungen aufzeigen. Für die Immobilienwirtschaft in Deutschland gibt es noch nichts Vergleichbares.

Die Meldungen von bulwingesa, empirica, RICS Deutschland, dem IW Institut der deutschen Wirtschaft und der IRE|BS Akademie geben erste Hinweise, weisen aber selbst darauf hin, dass es noch keine endgültigen Antworten geben kann. Eine kleine Auswahl von Zitaten zeigt ein Meinungsbild: 

• bulwingesa, Beratungs- und Analyseunternehmen: “Für sicherheitsorientierte Investoren, wie Pensionskassen und Versicherungen, wird angesichts der massiven Verluste an den Börsen die nachhaltige Stabilität von Wohnimmobilien noch weiter an Bedeutung gewinnen.”

• empirica, Forschungs- und Beratungsinstitut: Das Institut verfolgt einen neuen Ansatz, um negative Folgen der Krise auf den Mietmarkt zu verhindern. Danach soll die individuelle, schuldrechtliche Beziehung Mieter-Vermieter unterbrochen werden; statt dessen soll der Vermieter einen Anspruch gegenüber einem Hilfsfonds haben, während der Mieter eine Verpflichtung gegenüber dem Fond hat.

• RICS Deutschland, The Royal Institution of Chartered Surveyors: “Die Turbulenzen an den Börsen, sowie die zu anderen Assetklassen vergleichsweise sichereren Mieteinnahmen machen Wohnimmobilien gerade für institutionelle Investoren besonders in Krisenzeiten eher interessant.”

• Institut der deutschen Wirtschaft (IW): „Sicherlich wird die Unsicherheit auch in Deutschland dazu führen, dass einige Eigentümer nun verkaufen möchten, andere sind aufgrund der Unsicherheiten bezüglich der wirtschaftlichen Entwicklung zögerlich, Immobilien zu kaufen.“

• IREBS Immobilienakademie: „In Singapur, Korea und Japan verliefen die Ansteckungskurven günstiger als in Europa (…). In keinem dieser Länder wurden Immobilien dauerhaft als Anlageklasse in Frage gestellt, nachdem SARS oder MERS in Asien grassierten. Diese Erfahrung stimmt optimistisch …“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: Pixabay_virus-4930250_640_PIRO4D

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar